Die Motorradblase, das Motorrad-Windschott oder die Motorrad-Windschutzscheibe: Schluss mit dem Gegenwind!

Veröffentlicht am : 11 November 20213 minimale Lesezeit

Eine Motorradblase dient dem Schutz vor Wind, Regen und Insekten. Sie gehört zu den Windschutzscheiben-Kategorien. Er misst zwischen 50 und 80 cm Höhe. Steif und dick, ist dieser Windabweiser nicht zu ästhetisch. Andererseits garantiert er die Sicherheit Ihres Kopfes, Ihrer Halswirbelsäule oder auch Ihres Brustkorbes. Es gibt auch einen Motorrad-Windschutz, wie z. B. den BMW Windschutz, der ebenfalls ein Schutz ist, aber es gibt Unterschiede zwischen ihm und der Motorradblase.

Elemente voll mit Assets

Die Motorradblase ist sehr nützlich, um Sie vor den Unbilden des Wetters zu schützen. Auf diese Weise können Sie bequemer und angenehmer fahren, da der Winddruck auf der Brust geringer ist. Es minimiert Ihre Ermüdung bei schnellen und langen Fahrten. Diese Ausrüstung schützt auch Ihre Augen, wenn Sie einen offenen Helm tragen, wie z. B. den Jet- oder einfachen Helm. Die Motorradblase läuft nie Gefahr, sich während der Fahrt zu verbiegen, auch nicht unter der Einwirkung von hoher Geschwindigkeit oder starkem Regen. Es ist perfekt für quadratische und halbquadratische Motorräder. Wenn Sie www.bmw.europe-moto.com besuchen, finden Sie vielleicht die Motorradausrüstung, die Sie gesucht haben, einschließlich der BMW Windschutzscheibe.

Einige Dinge, die zu beachten sind

Das ist die Ästhetik, die einer BMW Motorradblase fehlt. Sie ist zu hoch, und das kann Motorradfahrer manchmal stören. Außerdem verleiht es Ihrem Zweirad einen noch schwereren Touch. Diese Ausstattung wird bei verschiedenen Modellen nicht angeboten. Daher haben Sie nicht die Möglichkeit, Ihre eigene persönliche Note hinzuzufügen. Es fehlen auch einige bunte Farben, da sie alle geräuchert sind.

Der Motorrad-Windjumper, ein wesentliches Element

Eine Motorrad-Windschutzscheibe ist auch ein Teil der Windschutzscheibe. Sie ist in der Regel für nackte Motorräder ausgelegt. Mehr ästhetisch als praktisch, schützt es Sie weniger vor Wind, Regen und Insekten. Von der Höhe her ist sie weniger hoch als eine Motorradblase, da sie nur zwischen 20 und 30 cm misst. Außerdem ist es dünner und billiger. Andererseits würden Sie mit dieser Ausstattung mehr als 20km/h gewinnen und Sie hätten ein schöneres Motorrad als die anderen. Sie können sogar Ihr Zweirad mit dieser Ausrüstung individualisieren, denn Sie können einen geräucherten oder farbigen Motorrad-Windjumper wählen. Wenn Sie mehr Schutz wünschen, entscheiden Sie sich für eine Motorradblase. Wenn Sie hingegen Wert auf Ästhetik legen, wählen Sie eine Motorrad-Windschutzscheibe.

Plan du site